Start:

Freitag 19.01.2007 Germania

hallo,
will mich eigentlich nur schnell für die nächsten 6 wochen aus good old germany verabschieden, da ich mein visa für china bekommen habe und somit morgen früh mit british airways dahin aufbrechen werde! geplant ist von peking die ca. 4200 km mit dem zug nach lhasa (tibet) zurückzulegen und auf ähnlichem wege zurück.

na dann bis später…….

22.01.2007 - CHINA

hi, bin gestern puenktlich in beijing gelandet und alles ist io. morgen gehts an die mauer aber das kennt man ja als ossi.habe mein sch... usb-kabel vergessen und auch noch kein neues besorgen koennen.hoffe das ich das noch in griff bekomme.
gruss 7

24.01.2007 - CHINA BILDER

Hi,
erstmal das wichtigste, ich habe ein neues USB- Kabel auftreiben koennen und somit kann ich vorab schon mal ein paar Bilder schicken. So an der Mauer war ich und muss sagen, dass die Chinesen nen Schuss haben sich solch ein riesen Ding dahin zu mauern (das laengste waren mal 10.000 km jetzt sind's nur noch ca. 6.300 km). Begangen habe ich aber nur ca. 9 km und das bei eisiger Kaelte. wenn alles so klappt wie ich's mir denke, habe ich naechste Woche Visa und Bahnticket fuer Lhasa zusammen. Ich melde mich die Tage, bis dahin Gruss 7

 

30.01.2007 - CHINA BILDER

hallo,
soo meine Tage in Peking sind gezaehlt am Mittwoch 31.01.07 werde ich mich gegen 21 Uhr mit dem Zug auf nach Lhasa (Tibet) machen. Die fahrt dorthin wird sicher ganz lustig, da ich nette Gesellschaft von nem Kanadier namens Justin haben werde. Sonst gibt's nicht soviel zu sagen, ausser das mir das rumgespucke von den klein Chinesen ganz schoen auf den sack geht und das 0,30 EUR fuer 600ml Bier in der Kneipe doch recht fett sind;-) Mit 10- 15 EUR am Tag kommt man super hin ausser natuerlich wenn man nach Tibet will. Die Visa-kosten betragen ca. 50 EUR und billiges Schlafabteil kostet ca. 80 EUR sonst kostet die Nacht in Peking im Sechsmanzimmer 5,50 EUR. So ich melde mich wenn ich mal wieder an nem PC vorbeikomme. cu 7

 

07.02.2007 - TIBET BILDER_NEU

so heute mal'n Kurzbericht aus Lhasa. Tibet ist landschaftlich super schoen und nachts auch super kalt, dafuer steigt das Thermometer tagsueber auf 12 C!! Die fahrt hier hoch ca. 3600m mit dem Zug war auch ganz lustg der hoechste Punkt war ca. 5000m und sie Blasen echt Sauerstoff in de Waggons! Und wie sollte es auch anderst sein, natuerlich trifft man Leute aus der Heimat in meinem Fall nen netten Typ namens Chris aus Halle/Saale. Ich werde noch'n paar Tage hier n Lhasa bleiben und bin gerade dabei, mein weiterkommen Richtung Mt. Everest zu Organisieren. Ja ich Teile mir hier ein nicht beheiztes Zimmer mit sieben anderen dafuer kostet es aber nur 2 EUR (20 Yuan) pro Nacht und das "WC" Loch im Boden ist logischer-weise 25m uebern Hof, was Nachts bei -9C richtig Spass macht. Meine erste Berg Tour habe ich auch schon hinter mit und ich bin mir sicher es werden noch einige mehr, weil es echt unschlagbare Ausblicke sind.

Bis die Tage, Gruss 7

 

12.02.2007 - TIBET BILDER_NEU

Sooo, na heute laeut's ja wie geschmiert! Wollte heute frueh 8:00 nur schnell Geld mit meiner Visa- Karte abheben und wie sollte es anderst sein, weg ist sie. Aber nicht weil mein Konto nicht gedeckt war sondern weil da, wo sonst ein Schlitz fuer die Karte ist, heute frueh im Dunkeln ein Loch war und die Karte hinter die Wand und zwischen den Automat gefallen ist. Na gut , ich wollte eigentlich heute nach Shigatse aber ohne Karte und Geld geht das schlecht. Seit 2 Std. habe ich sie wieder und werde es morgen noch mal versuchen.
Letzte Woche war ich am Namtso lake dem hochstem Salzsee der Welt auf ca. 4800m, es war Arschkalt (Nachts -20C) und wie immer'n Zimmer ohne Heizung. Die Landschaft dort ist so geil aber das hilft meiner Erkaeltung jetzt auch nicht weiter. Die Nacht dort oben war eigentlich richtig Scheisse ich habe geatmet als hatte ich nen Marathon hinter mir und das nur duch'n Mund weil meine Nase zu war. Die Berge auf der Suedseite sind bis zu 7111m hoch und genau dort sind Peter Aufschnaiter und Heinrich Harrer ca. 200 km zu Fuss weiter Richtung Lhasa. Wie gesagt ich war auf 4800m schon recht Kurzatmig.
Auf den Hin- und Rueckweg sind uns immer wieder Pilger begegnet, die im Hinlegen und wieder Aufstehen ueber mehrere Monate oder auch Jahre zu ihren Heiligstaetten unterwegs sind.
Die geplante Tour zum EBC (everest base camp) ist beim erstenmal wegen zu viel Schnee ausgefallen und jetzt will ich nicht, weil ich mich z.Z. nicht so fuehle. Na mal sehen wie's weiter geht.....


cu 7

24.02.2007 - TIBET BILDER_NEU

Hi,
erst mal HAPPY NEW YEAR und fuer alle die unter Euch die es noch nicht wissen, wir leben seit dem 18.02.2007 im Jahr des Schwein, was hier in China ne Menge Glueck bedeutet aber offensichtlich nicht fuer Auslaender.
Mein neues Jahr begann echt Sch....! Am 21 gegen 22 Uhr in ner kleinen netten Bar dachte sich jemand, das mein Bargeld + meine Visa Karte schoner ist als seine und entschloss sich es einfach mitzunehmen. So ich sitze jetzt also bis zu meiner Heimreise mit geliehenen 50 EUR hier in Lhasa fest und mache mir'n paar schoene Tage in der Sonne, da kann ich jetzt endlich mal das Buch zu ende lesen, dass ich schon die ganze Zeit mit rum schleppe;-) Tja mit Justin (der Kanadier) klettere ich immer mal wieder auf die Berge rund um Lhasa und mein absoluter Lieblingsberg ist Bumpa Ri ca. nur 4300m hoch aber wenn du dir die Fotos anschaust weisst Du warum. Da meine acht Jahre alten Doc's diesen Anforderungen nicht mehr gewachsen waren, habe ich mir hier neue Schuhe gekauft und mein alten nem Bettler ueberlassen. Das passt hier auch recht gut ins Bild, weil ja Moench auch mit Handy, Kappa- Jacken, Nike- Muetzen usw. rumlaufen.
Nach Kathmandu (Nepal) habe ich es leider auch im zweiten Anlauf nicht geschafft da die Strassen immer noch Schnee unter sind und ich nicht 2300 Yuan fuer'n one way Flug- Ticket zahlen wollte.
Eigentlich waere ich ja heute in Shanghai angekommen aber da ich keine Chance habe an Bargeld zu kommen musste ich die Zugkarte gegen eine nach Peking tauschen und noch 160 Yuan Gebueren zahlen.

BITTE IN EIGENER SACHE:
Kann mich eventuell jemand am 04.03.07 in Berlin abholen da ich auch dort ohne Karte kein Geld oder Bahnticket bekomme????

Also auf ein bald ........................... 7 ;-]

11.03.2007 - TIBET BILDER_NEU

Rückblick auf 6 teure Wochen: Von meinem Konto ist zum Glück kein Geld runtergekommen aber was mich viel mehr geärgert hat, waren die Leute in diesem beschissenen LHASA-JAK-HOTEL. Die haben mich 14 Stunden warten lassen, bis ich mein Konto sperren konnte: Um meine Karte sperren zu lassen brauchte ich die Telefonnummer aus einem kleinen Fach an der Rezeption, wofür man einen Schlüssel braucht. Der Schlüssel befand sich aber in meinem Portmonee??.:-).Und die Tanten an der Rezeption waren einfach nur unfähig insbesondere die Hotelmanagerin. Die wollten von mir 70 Yuan um das Fach öffnen zu lassen, wo sollt ich die hernehmen ohne Geld und ohne Geldkarte??? Die habens dann im Endeffekt doch geöffnet und wollten, dass ich das zurückzahle, hab ich aber bis heut noch nicht gemacht und werde ich auch nie!!!

Ich konnte ja nun nicht nach Shanghai und musste direkt mit dem Zug nach Peking. Im Bordrestaurant des Zuges war diesmal nur ne Menükarte in chinesisch und die meinten, wenn ich die Karte auf chinesisch nicht lesen kann, versteh ich wenn die mir die Karte auf chinesisch vorlesen?..
Chinesen sind einfach nur ignorant und überhaupt nicht gewillt einfache international verständliche Gebärden zu verstehen. Mit diesem Hintergrund frag ich mich besorgt, was das mit der Olympiade 2008 in China werden soll, wenn die nicht mal englisch sprechen (wollen).

Im Gegenteil zum Yak- Hotel in Lhasa kann ich das Downtown Backpacker Hostel in Peking durchaus empfehlen (bei Fragen einfach Email an: info@sk108.com). Liegt in nem schönem alten Teil von Peking und ist sehr sauber. Ein 6 Bettzimmer kostet umgerechnet 5,50 ? incl. westlichem oder chinesischem Frühstück.

British Airways hat mich dagegen sehr enttäuscht. Service an Board ist ok, essen is brauchbar, aber ich bin mit 2 Stunden Verspätung in Peking los geflogen sowie einer 1 Stunde Verspätung in London abgeflogen und als ich dann endlich in Berlin ankam, musste ich schmerzhaft erfahren, dass meine 2 Taschen nicht mit gekommen sind. Ich kann mich dabei aber noch glücklich schätzen. Ein Typ, der mit mir zusammen traurig aufs Gepäckband starrte, ist vor 6 Monaten irgendwo nach China geflogen, und ist dort schon ohne Gepäck angekommen hat bis heut weder seine Sachen noch Geld von BA bekommen. Der hat mir schon die Hoffnung genommen, dass ich mein Gepäck jemals wieder sehe.

Tibet werde ich auf jeden Fall noch mal machen aber dann werd ich über Nepal dort hin gehen!
so China is not my cup of tea and will never be. In diesem sinne FREE TIBET????CU 7